top of page
getty-images-AFf9DX0At70-unsplash.jpg

Region Bludenz-Montafon Brandnertal

DIE REGION

Mit MINT zu den höchsten Gipfeln.

Die Bildungsregion Bludenz-Montafon, die sich hauptsächlich durch Tourismus sowie handwerkliche und industrielle Tätigkeiten auszeichnet, steht vor der Herausforderung, Nachwuchs in diesen Sektoren zu sichern. Um die Unternehmen zu unterstützen und die Standorte zu festigen, plant die MINT-Region Bludenz Montafon, das Bildungsangebot im MINT-Bereich gezielt zu erweitern. Dies trägt dazu bei, die Erwerbsgrundlage für große Teile der Bevölkerung zu sichern, wobei ein zentraler Ansatz darin besteht, Kinder frühzeitig für MINT-Berufe zu begeistern, um so den dringend benötigten Nachwuchs zu gewährleisten.

Angebote in der Region

  • Direkt beim Wasserschloss in Hinterplärsch befindet sich der Einstieg in den Waldlehrpfad. Während des Spaziergangs trifft man auf zahlreiche Tafeln an, bei welchen viele Fakten rund um das Thema Wald in Erfahrung gebracht werden können. 

    Zum Waldlehrpfad

  • Der Naturerlebnispfad “Kristakopf” ist ein Weg um Wissenswertes über komplexe Zusammenhänge, natürliche Kreisläufe und den Werdegang von Pflanzen und Tieren aufzuzeigen und zu erklären. Die Natur soll als gemeinsamer Lebensraum von Pflanzen, Tieren und Menschen verstanden werden. Dazu müssen wir unsere Rolle als Mensch in diesem Gefüge überdenken und einordnen. Deshalb werden auf diesem Naturerlebnispfad auch die verschiedenen Nutzungs- ansprüche und deren geschichtliche Entwicklung erläutert. Neben der Ver mittlung von Wissen werden die Besucher dazu animiert, Natur zu erleben und zu fühlen, sowie gezielte Fragestellungen aktiv zu bearbeiten.

    Zum Naturerlebnispfad

  • Das Silbertaler Bergbaumuseum ist ein herausragendes Beispiel für familienfreundliche Museumspädagogik. Alle Altersgruppen können in dieser Ausstellung die spannende Welt des Bergbaus erleben und hautnah bergmännische Lebensweisen aus vergangenen Tagen kennenlernen. Der inhaltliche Schwerpunkt des Museums liegt im lokal sehr stark verwurzelten Montafoner Bergbau des 15. und 16. Jahrhunderts und ist somit eine ideale Ergänzung zum Silberpfad und der Silberspielwelt am Kristberg sowie zum historischen Bergwerk am Bartholomäberg. Spannende archäologische Funde, historische Schriftquellen und beeindruckende Abbildungen ermöglichen ein Eintauchen in eine längst vergangene, mit Mythen und Sagen gespickte Welt.

    Zum Bergbaumuseum

  • Unter fachkundiger Führung von Hubert Telitschko erlebst Du die Faszination des historischen Bergwerks und lernst über die harten Arbeitsbedingungen der Bergknappen in vergangenen Zeiten.

    Zum Historischen Bergwerk

  • Der Wanderweg am Golm ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Familien ausgerichtet. "Golmi" erklärt auf der 3.5km langen Strecke und 21 Stationen Interessantes aus der Tier-und Pflanzenwelt im Montafon.

    Zum Forschungspfad

  • Das Lünerseewerk war bei seiner Inbetriebnahme im Jahr 1958 das leistungsstärkste Pumpspeicherkraftwerk der Welt. Es verfügt über eine so gewaltige Pumpleistung, die es vermag das gebrauchte Wasser über 1.000 Höhenmeter wieder zurück in den Lünersee zu pumpen. Damals wie heute eine technische Meisterleistung.

    Zum Lünerseewerk

  • Das Montafon, besonders aber Silbertal und Bartholomäberg, sind eng mit dem mittelalterlichen Bergbau verbunden. Um die Bergbaugeschichte und deren moderne wissenschaftliche Erforschung begreifbar zu machen, wurde ein Forschungslehrpfad mit dem Namen Silb.

    Zum Silberpfad

  • Das Energieinstitut Vorarlberg arbeitet auf dem Weg zur Energieautonomie an der Schnittstelle zwischen Wissen und Umsetzung.

    Zum Energieinstitut

  • DigiCamp 2022 für 13- bis 14-Jährige bietet Einblicke in digitale Zukunftstechnologien wie Automatisierung und 3D-Druck durch Workshops und Exkursionen in Vorarlberg.

    Zum DIGICamp

  • Kinderleichtes Programmieren und lustige Spiele entstehen mit Scratch. Code4Talents hilft Volksschulkindern ihre digitale kreative Rakete zu zünden. In 4 spannenden Workshops zu je 90 Minuten erleben Kinder spannende Abenteuer und die Möglichkeiten von Scratch. Jedes Kind wird dabei auf seinem Leistungsniveau gefördert.

    Zu Code4Talents

  • Der Arbeitskreis Schule Energie (ASE) unterstützt Lehrerinnen und Lehrer in vielen Belangen des naturwissenschaftlichen Unterrichts. Unser Angebot reicht von der Volksschule bis zur Oberstufe aller Schultypen.

    Zum Arbeitskreis "Schule/Energie"

  • Mit Level-V unterstützen wir Schüler:innen in Vorarlberg, die aktiv etwas für den Umwelt- und Klimaschutz bewirken wollen! Mit coolen Workshops, geforderter Eigeninitiative und vielen Learnings bieten wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die Veränderung schafft.

    Zu LevelV

  • Bei “ich geh mit” haben Mädchen und Jungs von 10 – 14 Jahren die Möglichkeit die Eltern, Verwandte oder Bekannte ins Unternehmen zu begleiten. Der Termin für den nächsten Vorarlberger Zukunftstag “ich geh mit” findet am 27. Juni 2024 statt. 

    Zu «ich geh mit»

  • Zahlreiche Unternehmen und MINT Regionen in ganz Vorarlberg bieten den Mädchen Ihrer Schule die Möglichkeit in die unterschiedlichen MINT-Berufe hinein zu schnuppern. So erweitern die Mädchen ihr Berufswahlspektrum und lernen "unter sich" ihre individuellen Stärken kennen. Sie begegnen vor Ort weiblichen Vorbildern und Frauen in Führungspositionen – das begeistert und motiviert.

    Zum Girls‘Day

  • Am FREI DAY bekommen Schüler*innen  an einem Halbtag jede Woche in der Schule den FREI-RAUM und die Zeit (im Regelunterricht), sich mit Fragen der Zukunft zu beschäftigen und Lösungen für diese zu finden. Sie setzen ihre selbstgewählten Gemeinschafts-Projekte mit Hilfe von Expert*innen da um, wo sie gebraucht werden. Dadurch erwerben sie die Kompetenzen, die sie in der Zukunft benötigen. Der FREI DAY unterstützt damit die Umsetzung der neuen Lehrpläne!

    Zum FREI DAY

  • Das Code Base Kids ist eine Initiative von dem Land Vorarlberg und der FH Vorarlberg, und bietet jungen Menschen in Vorarlberg die Möglichkeit, Grundlagen von Coding und deren Anwendungen kennenzulernen und zu verstehen. Voraussetzung für das Code Base Kids Camp ist ein Abschluss der 3. Klasse Volksschule oder 4. Klasse Volksschule.

    Zum CodeBase Camp

  • Wir bieten seit mehr als 35 Jahren Weiterbildungs- und Masterprogramme auf akademischem Niveau an. Die führen wir in Kooperation mit der FH Vorarlberg bzw. mit internationalen Universitäten und Hochschulen durch.

    Zum Schloss Hofen

So kannst du uns kontaktieren:

Wirtschaft Montafon - Julia Sonderegger

«MINT Koordination Montafon»

info@wirtschaft-montafon.at

+43 5556 21250

www.wirtschaft-montafon.at

Stadtmarketing Bludenz - Martina Panhofer

«MINT Koordination Bludenz»

martina.panhofer@bludenz.at

+43 5552 63621 259

www.bludenz.at

Wir, eine Kooperation der Stadt Bludenz, des Stadtmarketings Bludenz, des Standes Montafon und der Wirtschaft Montafon, widmen uns der Aufgabe, Bildung und berufliche Möglichkeiten in unserer Region zu fördern. Durch die Organisation von Veranstaltungen wie den MINT-Impulstagen, der MINT-Ferienerlebniswoche, dem Reel Movie Festival, verschiedenen MINT-Workshops, der MINT-Energiewoche und der Weltraumwoche mit dem Pop-Up Planetarium, bereichern wir das Bildungsangebot und bieten gezielte Förderung im MINT-Bereich an. Zudem legen wir einen MINT-Schwerpunkt bei der Ferienbetreuung und bieten spezielle Workshops für Pädagoginnen an, um die Bedeutung der MINT-Fächer zu unterstreichen und praktische Erfahrungen zu ermöglichen. Durch die Einrichtung von Spürnasenecken schaffen wir zudem Räume, in denen spielerisches Lernen und die Entdeckung der MINT-Welt gefördert werden.

bottom of page