top of page
thisisengineering--GoKFTYnRoQ-unsplash.jpg

Region Dornbirn-Hohenems

DIE REGION

MINT4all – Gemeinsam MINT erleben

Die MINT-Region Dornbirn/Hohenems zeichnet sich durch eine starke Vernetzung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik aus. Mit einem breiten Spektrum an Bildungsangeboten, die speziell darauf ausgelegt sind, allen Altersstufen und Zielgruppen zugänglich zu sein, strebt die Region danach, die vorhandenen Ressourcen sichtbar und nutzbar zu machen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Überbrückung des Gender Gap gelegt, um eine flächendeckende Begeisterung für MINT-Themen zu fördern und so zu einer ausgewogeneren Beteiligung in diesen Fachgebieten beizutragen.

Wir, das Team der Städte Dornbirn und Hohenems, bestehen aus verschiedenen lokalen Akteuren wie den Vereinen der offenen Jugendarbeit, dem aha, der inatura, dem Energieinstitut, der Plattform für digitale Initiativen, der Stadtbibliothek Dornbirn, dem freien Radio Proton, der Initiative „kids OpenLab“ und dem Landeselternverband. Gemeinsam bieten wir ein umfassendes Programm, das von Workshops zur Rolle Jugendlicher in digitalen Medien und sozialen Netzwerken über das Vermitteln logischen Denkens und Programmierens bis hin zu physikalischen Experimenten wie Wasserraketen reicht. Zusätzlich halten wir Online-Seminare für Erziehende zu aktuellen Themen der digitalen Bildung bereit, um so die Kompetenzen der gesamten Gemeinschaft zu stärken und fortzuentwickeln.

Angebote in der Region

  • Wir wollen den Jugendlichen einen Raum bieten, indem sie sich frei entfalten können und mit Technik und Digitalisierung in Kontakt treten. Ein Raum, in dem sie sich austauschen und voneinander lernen können. Die Devise lautet: einfach vorbei kommen und #makeit

    Zu den Digitalen Initiativen

  • Die KINDERUNI VORARLBERG ist eine Kooperation der FH Vorarlberg, des Vorarlberger Landeskonservatoriums und der PH Vorarlberg. Sie wurde für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren entwickelt. Sechs Mal pro Semester erzählen unsere Dozierenden oder auch Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft Interessantes zu spannenden Themen.

    Zur Kinderuni

  • Kids OpenLab bietet auf entspannte und spielerische Weise einen ersten Zugang zu der faszinierenden Welt der Technik. Gemeinsam mit den Eltern experimentieren wir, probieren Neues aus, spielen und erforschen. Dadurch werden Kinder zu bewussten und kritischen Gestaltern der digitalen Welt.

    Zum Kids Open Lab

  • Ein Besuch in unserem Museum soll für Groß und Klein ein einzigartiges Erlebnis sein.

    Zum Museum Inatura

  • Das Energieinstitut Vorarlberg arbeitet auf dem Weg zur Energieautonomie an der Schnittstelle zwischen Wissen und Umsetzung.

    Zum Energieinstitut

  • DigiCamp 2022 für 13- bis 14-Jährige bietet Einblicke in digitale Zukunftstechnologien wie Automatisierung und 3D-Druck durch Workshops und Exkursionen in Vorarlberg.

    Zum DIGICamp

  • Kinderleichtes Programmieren und lustige Spiele entstehen mit Scratch. Code4Talents hilft Volksschulkindern ihre digitale kreative Rakete zu zünden. In 4 spannenden Workshops zu je 90 Minuten erleben Kinder spannende Abenteuer und die Möglichkeiten von Scratch. Jedes Kind wird dabei auf seinem Leistungsniveau gefördert.

    Zu Code4Talents

  • Der Arbeitskreis Schule Energie (ASE) unterstützt Lehrerinnen und Lehrer in vielen Belangen des naturwissenschaftlichen Unterrichts. Unser Angebot reicht von der Volksschule bis zur Oberstufe aller Schultypen.

    Zum Arbeitskreis "Schule/Energie"

  • Mit Level-V unterstützen wir Schüler:innen in Vorarlberg, die aktiv etwas für den Umwelt- und Klimaschutz bewirken wollen! Mit coolen Workshops, geforderter Eigeninitiative und vielen Learnings bieten wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die Veränderung schafft.

    Zu LevelV

  • Bei “ich geh mit” haben Mädchen und Jungs von 10 – 14 Jahren die Möglichkeit die Eltern, Verwandte oder Bekannte ins Unternehmen zu begleiten. Der Termin für den nächsten Vorarlberger Zukunftstag “ich geh mit” findet am 27. Juni 2024 statt. 

    Zu «ich geh mit»

  • Zahlreiche Unternehmen und MINT Regionen in ganz Vorarlberg bieten den Mädchen Ihrer Schule die Möglichkeit in die unterschiedlichen MINT-Berufe hinein zu schnuppern. So erweitern die Mädchen ihr Berufswahlspektrum und lernen "unter sich" ihre individuellen Stärken kennen. Sie begegnen vor Ort weiblichen Vorbildern und Frauen in Führungspositionen – das begeistert und motiviert.

    Zum Girls‘Day

  • Am FREI DAY bekommen Schüler*innen  an einem Halbtag jede Woche in der Schule den FREI-RAUM und die Zeit (im Regelunterricht), sich mit Fragen der Zukunft zu beschäftigen und Lösungen für diese zu finden. Sie setzen ihre selbstgewählten Gemeinschafts-Projekte mit Hilfe von Expert*innen da um, wo sie gebraucht werden. Dadurch erwerben sie die Kompetenzen, die sie in der Zukunft benötigen. Der FREI DAY unterstützt damit die Umsetzung der neuen Lehrpläne!

    Zum FREI DAY

  • Das Code Base Kids ist eine Initiative von dem Land Vorarlberg und der FH Vorarlberg, und bietet jungen Menschen in Vorarlberg die Möglichkeit, Grundlagen von Coding und deren Anwendungen kennenzulernen und zu verstehen. Voraussetzung für das Code Base Kids Camp ist ein Abschluss der 3. Klasse Volksschule oder 4. Klasse Volksschule.

    Zum CodeBase Camp

  • Willkommen beim Pfiffikus, der Weiterbildungs-Plattform für Vorarlberg! Sie wollen etwas Neues lernen, sich beruflich oder persönlich weiterbilden? Sie haben ein interessantes Angebot und wollen Ihr Wissen teilen? Hier sind Sie richtig!

    Zu PFIFFIKUS

  • Wir bieten seit mehr als 35 Jahren Weiterbildungs- und Masterprogramme auf akademischem Niveau an. Die führen wir in Kooperation mit der FH Vorarlberg bzw. mit internationalen Universitäten und Hochschulen durch.

    Zum Schloss Hofen

So kannst du uns kontaktieren:

Stadt Dornbirn - Klaus Lingg

«MINT Koordination Dornbirn»

klaus.lingg@dornbirn.at
+43 5572 306-1701

www.mint4all.com

bottom of page